Inhalt - Berlac AG zieht positive Messebilanz

Berlac AG zieht positive Messebilanz

26.10.2011|

Für die Berlac AG endete die Fakuma 2011 mit einer positiven Messebilanz. Mit einem Messestand im neuen Corporate Design und vielen Informationen aus erster Hand zu den aktuellsten Entwicklungen auf dem Gebiet anspruchsvoller Kunststoffbeschichtungen präsentierte sich das im schweizerischen Sissach bei Basel ansässige Unternehmen bereits zum vierten Mal auf der Fakuma in Friedrichshafen. Dort standen die Mitarbeitenden des Unternehmens unter dem Motto „WE ADD VALUE TO YOUR PRODUCTS“ zu allen Fragen rund um die Themen Mehrwert, Nachhaltigkeit und Funktionalität für Kunststoffoberflächen zur Verfügung.

Auf der Fakuma 2011 präsentierte die Berlac AG auf 42m2 Fläche ein Ausstellungsprogramm, das dem Messe-Motto „WE ADD VALUE TO YOUR PRODUCTS“ in all seinen Facetten gerecht wurde. Im Mittelpunkt standen dabei:

  • Spiegelglänzende Chromoptik mit reinem Lackaufbau
  • Kombinierte Beschichtungstechnologie PVD-Metallisierung und Lack für grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten dank beliebig einfärbbarer Topcoats
  • Kombinierte Beschichtungstechnologie Galvanik und Lack zur perfekten und kostengünstigen Nachbildung von Metall- und Edelmetalloberflächen sowie zur Erzielung von eleganten Dark Chrome-Effekten auf Basis einer konventionellen Cr-Galvanik Basis in Verbindung mit einfärbbaren Klarlacken
  • Hochflexible, zum nachträglichen Tiefziehen und Stanzen geeignete Siebdrucklacke für kostengünstige Applikationsprozesse bei flächigen Anwendungen
  • Hochelastische Lacksysteme für geschlossene Bedienoberflächen aus elastomeren Materialien, laserfähig für Tag-/Nacht-Design Anwendungen wie Schaltelemente am Lenkrad oder Armaturenbrett
  • Wirtschaftliche und hochbeständige 1-Schicht UV-Klarlacke, eingefärbt, in Klavierlack ähnlicher Optik für ein elegantes Hochglanz-Finish
  • Nachhaltige Metallic UV-Lacke auf wässriger Basis
  • Funktionale Oberflächen, u.a. FDA-zugelassene, antibakterielle und biokompatible Lacksysteme

Mit den diesjährigen Ausstellungsschwerpunkten traf die Berlac AG den Nagel exakt auf den Kopf, d.h. entsprach vollumfänglich dem aktuellen Interesse der zahlreichen Fachbesucher auf dem Stand, die sich aus allen wichtigen bestehenden Kunden und einer grossen Anzahl hochkarätiger Neukontakte zusammensetzte. Ihr Gespür für das frühzeitige Erkennen von Trends stellte die Berlac AG dabei einmal mehr unter Beweis.

Der Berlac Stand im neuen Corporate Design

Für den erstmalig im neuen Corporate Design konzipierten Messestand erntete die Berlac AG sowohl von Besucherseite als auch von den umliegenden Ausstellern zahlreiche Komplimente. Das Konzept einer rein architektonischen Lösung ohne Grafiken in einer stark reduzierten, jedoch äusserst harmonischen Farbigkeit rückt die wenigen, aber die Sinne ansprechenden Exponate auf Referenzanwendungen in den Fokus und ist die konsequente Umsetzung des Anfang des Jahres implementierten Markenwechsels der Berlac AG (der traditionsreiche Unternehmensname erscheint seit bald einem Jahr in Verbindung mit der Dachmarke der Berlac Group - einer Kugel mit stilisiertem Reflex) und dem damit verbundenen, gruppenweit einheitlichen Erscheinungsbild.

Josef Zerle, der seit 1. Oktober 2011 amtierende CSO (Chief Sales Officer) der Berlac Group zeigte sich mit dem Messeverlauf mehr als zufrieden und bezeichnete die Fakuma 2011 als ideale Plattform, um Kunden und neuen Interessenten die aktuellsten Berlac Technologien und das neue Corporate Design vorzustellen.

Ihre Rolle als führender europäischer Branchentreffpunkt konnte die Fakuma 2011 nicht nur nachhaltig bestätigen, sondern darüber hinaus signifikant ausbauen: Rund 44.800 Fachbesucher aus 30 Ländern nutzten die Fakuma 2011 um sich bei 1.670 Ausstellern auf einer Ausstellungsfläche von 85.000 m2 über die Themenschwerpunkte Maschinen, Anlagen, Peripheriegeräte, Werkzeuge, Zubehör, Halbzeuge, Kunststoff-Erzeugnisse, Roh- und Hilfsstoffe sowie begleitende Dienstleistungen zu informieren.

Kontakt
barbara.weber@anti-clutterberlac.ch
Marketing. Communications
Phone   + 41 61 976 90 10
Fax        + 41 61 976 96 20

Weitere Artikel in dieser Kategorie
Bomix an der UTECH Europe -06.09.2021 |00:00
Berlac schliesst sich der One-Stop-Shop Plattform the s... -18.06.2021 |00:00

News

Agenda 2022

Berlac AG als Mitaussteller an der EuroBike

13. - 17. Juli 2022 | Int. Die zentrale Plattform des Bike- und Future Mobility-Universums | Messe Frankfurt | Deutschland

Berlac AG als Aussteller an der Kompozyt-Expo

28. - 29. September 2022 | Int. Fachmesse für Verbundwerkstoffe, Technologien und Produkte | Krakau | Polen

Jobs und Karriere

Stellenangebote

Zur Zeit verfügen wir leider über keine offenen Stellen.

Fusszeile