Inhalt - Erfolgreiche Präsentation der Berlac Gruppe am diesjährigen VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ in Mannheim.

Erfolgreiche Präsentation der Berlac Gruppe am diesjährigen VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ in Mannheim.

22.03.2013|

Aktuelle Trends und zukünftige Entwicklung im Bereich hochwertiger Beschichtungs- und Oberflächenlösungen für kunststoffbasierte und metallische Werkstoffe standen im Fokus des Referates von Willy Scheuchenpflug, CEO der Berlac Group, anlässlich der zweitägigen VDI-Tagung am 13. und 14. März 2013.

In seinem Vortrag „Surface follows function: Innovative Oberflächensysteme für moderne Werkstoffe“ beleuchtete Herr Scheuchenpflug in erster Linie die Haftungsmechanismen und das Leistungsportfolio von dekorativen und funktionalen Beschichtungen für die Automobilindustrie, zeigte daneben aber auch andere Anwendungsmöglichkeiten auf. Abgerundet wurde das Referat mit einem Überblick über das umfassende Kompetenzspektrum der Berlac Gruppe.

Das Referat stiess auf sehr grosse Resonanz, was sich in den zahlreichen weiterführenden Gesprächen unmittelbar im Anschluss an die Präsentation wiederspiegelte, bei welchen sowohl OEMs als auch Tier 1- und Tier 2-Unternehmen den Dialog mit dem Referenten suchten.

Die Präsentation zu den Themen:

  • lack- und prozesstechnische Herausforderungen bei der Beschichtung von CFK
  • die verschiedenen Möglichkeiten zur Farbgebung von PU mittels Pasten, IMC und Lacken sowie die Einflüsse von Trennmitteln auf Haptik und Optik
  • Designmöglichkeiten und technologische Grenzen zur Erzielung von individualisierten Chromoptiken auf thermoplastischen Untergründen mittels konventioneller Cr Galvanik und PVD-Metallisierung sowie neuartiger Lacksysteme, mit welchen sich eine Seidenglanz-Chromoptik im reinen Lackaufbau generieren lässt
  • dekorative und funktionale Aspekte von Lacksystemen am Beispiel von Aludekorteilen sowie im Unterbodenbereich
  • Zukünftige Beschichtung von Leichtmetall wie Magnesium
  • Hoch abrasions- und kratzbeständige nanoskalige UV-Systeme

wird auf Anrage gerne als PDF-Version zur Verfügung gestellt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Barbara Weber, Marketing und Communications, Berlac AG.

Kontakt
Berlac AG
Barbara Weber, Marketing & Communications
Allmendweg 39. CH-4450 Sissach
Fon +41 61 976 90 10
Fax + 41 61 976 96 20
www.berlac.ch

Weitere Artikel in dieser Kategorie
Ablöse von Berlac® BascoClear 54-0111-341 -05.07.2022 |09:15
Bomix an der UTECH Europe -06.09.2021 |00:00

News

Agenda 2022

Berlac AG als Aussteller an der Kompozyt-Expo

28. - 29. September 2022 | Int. Fachmesse für Verbundwerkstoffe, Technologien und Produkte | Krakau | Polen

Jobs und Karriere

Stellenangebote

Zur Zeit verfügen wir leider über keine offenen Stellen.

Fusszeile